Jec World Paris vom 03.03 . 05.03.2020 in Paris. Sie finden uns in Halle 5 auf unserem Stand N57. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Hier stellen wir eine Pilotanlage zum automatisierten Spulenwechsel für abrollende Prozesse am Beispiel von Glasfasern vor. Durch die Anlage können materialwechselbedingte Unterbrechungen im Fertigungsprozess vermieden werden und die Produktion kann kontinuierlich betrieben werden. Hier lag bisher der große Nachteil von Prozessen, bei denen die Fasern abgerollt werden müssen. Durch das Automatische-Roving-Wechsel-System, kurz ARWeS, wird der Nachteil eliminiert.

Das System funktioniert in mehreren Schritten:

  • Reservespulstelle wird auf die Spulenaufnahme gesteckt und der Faseranfang in den Splicer eingelegt
  • Sobald das System eine fast leere aktive Spule erkennt, wird der Wechsel- Prozess automatisch gestartet
  • Der Splicer wird zur aktiven Faser geführt und auf die Prozessgeschwindigkeit beschleunigt
  • Die Greifer klemmen die aktive Faser und die Splicekammern schließen sich
  • Der Splice wird durchgeführt
  • Die nicht benötigt Faserenden werden abgeschnitten
  • Splicekammer und Klemmen öffnen sich
  • Splicer verfährt in seine ruhe Position zur Vorbereitung des nächsten Splices

Während des Splicevorgangs muss die Prozessgeschwindigkeit eventuell gedrosselt werden.

Texmer GmbH & Co. KG wurde in diesem Jahr gemeinsam mit drei weiteren Unternehmen mit dem Hessischen Exportpreis ausgezeichnet. Das Unternehmen aus Petersberg überzeugte in der Sparte „Industrie und Handel“. Texmer ist seit 30 Jahren Partner der Textilindustrie. Mit der Herstellung von Spezialgattern zum Abspulen von Material schuf sich das Unternehmen unter der Leitung von Bernhard Hahner und Lothar Fleck eine weltweit führend Position. Das eigens entwickelte und einzigartige Spannungsausgleichssystem ist nahezu wartungsfrei und extrem betriebssicher. Die nach Kundenwunsch gefertigten Gatter sind mit jeder Maschine kombinier- und stationär sowie mobil einsetzbar. Der erste Platz ging an die ESM Energie- und Schwingungstechnik Mitsch GmbH aus Heppenheim. In der Kategorie „Handwerk“ wurden Derix Glasstudios GmbH & Co. KG aus Taunusstein“ und in der Kategorie „Dienstleistung und Beratung“  Fintiba GmbH aus Frankfurt am Main mit dem ersten Platz ausgezeichnet. Die drei mittelständischen Betriebe und die Finalisten nahmen ihre Auszeichnungen am 18. Juni 2019 im Rahmen einer feierlichen Preisverleihung in der Industrie- und Handelskammer Wiesbaden entgegen. Der Hessische Exportpreis wird alle zwei Jahre vom Hessischen Industrie- und Handelskammertag, der Arbeitsgemeinschaft der Hessischen Handwerkskammern sowie dem Hessischen Ministerium für Wirtschaft, Energie, Verkehr und Wohnen vergeben.

Insgesamt haben sich in diesem Jahr 49 Unternehmen um die Auszeichnung beworben. Am Wettbewerb teilnehmen konnten Unternehmen aus Hessen mit maximal 250 Beschäftigten, die exportieren, importieren oder grenzüberschreitend tätig sind. Eine neun-köpfige Jury, bestehend aus Vertretern aus Wirtschaft, Politik und Medien, hatte die 10 Finalisten und daraus die drei Gewinner ausgewählt.

Foto: www.hessischer-exportpreis.de

Feierliche Verleihung des Hessischen Exportpreises 2019 am 18. Juni 2019 in Wiesbaden


Was macht Ihr Unternehmen international erfolgreich? Dies war die Frage an kleine und mittlere hessische Unternehmen – und 49 haben sich um den Hessischen Exportpreis 2019 beworben. Texmer ist einer der drei Finalisten in der Kategorie Industrie und Handel.

Bereits zum fünften Mal wird der Preis von den hessischen Industrie- und Handelskammern, den hessischen Handwerkskammern und dem Land Hessen vergeben.

Er prämiert herausragende internationale Geschäftsmodelle mittelständischer Unternehmer in unserem Bundesland in den Kategorien Handwerk, Dienstleistung und Beratung, sowie Industrie und Handel. Alle Nominierten und weiter Informationen unter https://www.hessischer-exportpreis.de/nominierte-2019.php

Wir bedanken uns sehr für Ihren Besuch auf unserem Messestand während der JEC WORLD 2019 in Paris.

Wir hoffen, die Messe war für Sie genauso interessant und informativ wie für uns, und Sie konnten neue Eindrücke gewinnen. Für TEXMER war die JEC auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

techtextil vom 14.05. 2019 – 17.05.2019 in Frankfurt/Main.

Sie finden uns in Halle 3.0 auf unserem Stand E19. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Jec World Paris vom 12.03 . 14.03.2019 in Paris

Sie finden uns in Halle 5 auf unserem Stand N57. Wir freuen uns auf ihren Besuch.

Wir bedanken uns sehr für Ihren Besuch auf unserem Messestand während der Composites Europe in Stuttgart.

Wir hoffen, die Messe war für Sie genauso interessant und informativ wie für uns, und Sie konnten neue Eindrücke gewinnen. Für TEXMER war die Composites Europe auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.

Composites Europe vom 06. – 08. November 2018, Messe Stuttgart

Wir freuen uns auf Ihren Besuch auf unserem Stand  E 18 in Halle 7

Wir bedanken uns sehr für Ihren Besuch auf unserem Messestand während der JEC WORLD 2018 in Paris.

Wir hoffen, die Messe war für Sie genauso interessant und informativ wie für uns, und Sie konnten neue Eindrücke gewinnen. Für TEXMER war die JEC auch in diesem Jahr wieder ein voller Erfolg.